Der Schachverein Rüsselsheim 1929 eV feierte sein 80 jähriges Vereinsjubiläum

Im Mai 1929 trafen sich Schachspieler aus dem Rhein Main Gebiet und gründeten den Rüsselsheimer Schachverein. Der Verein blickt auf eine lange Tradition und große Schacherfolge zurück.

So spielte der Verein in den 70er Jahren in der Landesliga sowie in der Oberliga. Nach 3 Jahren Oberliga gelang 1981 der Aufstieg in die zweite Bundesliga. Diese Klasse konnte jedoch nur ein Jahr gehalten werden. Durch den Weggang von starken Spielern musste sich der Verein auf untere Klassen einrichten. Heute spielt die erste Mannschaft in der Bezirksklasse A und hat diese Saison den Aufstieg in die Main Taunus Liga nur knapp verpasst.

Insgesamt stellt der Verein momentan zwei Mannschaften. In der zweiten Mannschaft ist der Nachwuchs des Vereins integriert, d. h. von den acht Mannschaftsspielern sind vier Jugendliche, die sich über das Jugendtraining und vier Jahre Praxis in einer Jugendmannschaft einen Platz in der zweiten Mannschaft erspielt haben.

Das Jugendtraining wird zurzeit von Jens Gerbig als Jugendleiter betreut.

Seit 1989 besteht eine Freundschaft im Rahmen des Sportleraustausches mit dem Schachklub Tákisz in Kecskemét. Da dieses Jahr der Besuch unserer ungarischen Freunde in Rüsselsheim anstand war es eigentlich logisch, dass diese Gelegenheit genutzt wurde um das Vereinsjubiläum mit unseren ungarischen Gästen gemeinsam gebührend zu begehen.

Am Samstag dem 16. Mai fand in unserem Spiellokal im Treff Raum 136 ein Jubiläumsturnier mit unseren ungarischen Freunden und fast der kompletten Besetzung der ersten Mannschaft statt. Das Turnier wurde von unserem ersten Vorsitzenden Rainer Flecken vor dem zweitplatzierten Frank Krause und dem drittplatzierten Karl- Heinz Eg gewonnen.

Der Sonntag stand ganz unter dem Motto "Hessen". So wurde ein Ausflug zur Saalburg und anschließend nach einem ausgedehnten Mittagsschmaus eine Führung durch den Hessenpark unternommen.

Durch die rege Beteiligung der Rüsselsheimer Schachfreunde, wurde das Treffen mit unseren ungarischen Schachfreunden sowie das Vereinsjubiläum ein Erfolg.

 

 

Rainer Flecken
1. Vorsitzender
Schachverein Rüsselsheim e.V.

 

Kreuztabelle des Jubiläumsturniers

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 5. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Punkte Buchh
1. Flecken, Rainer 1818 ** 1     ½ 1 1 1         4.5 14.0
2. Krause, Frank 1651 0 ** 1       1   1     1 4.0 12.5
3. Eg, Karlheinz 1881   0 ** 1   0   1     1   3.0 12.5
4. Schulmeister, Jörg 1413     0 ** ½ 1       1 ½   3.0 11.5
5. Dechering, Thomas 1724 ½     ½ **     0     1 1 3.0 11.0
6. Wunschik. Joachim 1710 0   1 0   ** ½     1     2.5 15.0
7. Gerbig, Jens 1663 0 0       ½ **   1   1   2.5 14.0
8. Köppen, Claus 1689 0   0   1     ** 0 1     2.0 14.5
9. Ferry 1820   0         0 1 ** 0   1 2.0 11.0
10. Tisch, Rafael 1397       0   0   0 1 **   1 2.0 10.0
11. Kleisinger, Günter 1643     0 ½ 0   0       ** ½ 1.0 12.0
12. Imre 1790   0     0       0 0 ½ ** 0.5 12.0